•  Installation Shots From: Pangaea: New Art From Africa And Latin America
    Pangaea: New Art From Africa And Latin America
  •  Installation Shots From: Pangaea: New Art From Africa And Latin America
    Pangaea: New Art From Africa And Latin America
  •  Installation Shots From: Pangaea: New Art From Africa And Latin America
    Pangaea: New Art From Africa And Latin America
  •  Installation Shots From: Pangaea: New Art From Africa And Latin America
    Pangaea: New Art From Africa And Latin America
  •  Installation Shots From: Pangaea: New Art From Africa And Latin America
    Pangaea: New Art From Africa And Latin America
Saatchi Art
Saatchi Store
Current Exhibition
Dealers and Galleries Home REGISTER TO DISPLAY YOUR GALLERY'S PROFILE EDIT YOUR GALLERY'S PROFILE

Helen Brown

loop - raum für aktuelle kunst wurde im Herbst 1997 als freies Kunstprojekt in den Edison-Höfen, Schlegelstrasse, Berlin-Mitte, gegründet. In seiner Rolle als Förderplattform für junge Berliner Kunst und als eines der Pionierprojekte Berliner Projektkultur etablierte sich der loop - raum für aktuelle kunst fest in der Kunstszene der Hauptstadt. Nach langjährigem Ausstellungsbetrieb unter anderem auch in Kreuzberg kehrt loop - raum für aktuelle kunst in die historische Mitte Berlins -und damit an seinen Ausgangspunkt- zurück. Im Focus des "neuen" loop - raums steht die Galerienarbeit, wie sie sich in der Mitwirkung und Teilnahme an der jungen Berliner Kunstmesse Preview Berlin – The Emerging Art Fair manifestiert. In den neuen großzügigen Galerieräumen im Herzen Berlins und einem renommierten Standort bricht loop - raum für aktuelle kunst zu neuen Wegen auf. Die Vision bleibt!

loop-raum fĂĽr aktuelle kunst was founded as an independent art project in the Edison courtyards, Schlegelstrasse, Berlin-Mitte in the autumn of 1997. Since then, it has asserted itself as a unique place in the capital's art scene... [ Read all ]

Berlin

Germany
Address:
Jagerstrasse 5
10117
Phone: +49 (0) 30 283 900 28
Website: www.loop-raum.de


Gallery/Dealer Photos (1)

Click on the images to enlarge

 


Artists Represented

Stephanie Backes
Frank Coldewey
Till Exit
Anne Hoenig
Andreas Koch
Karsten Konrad
Axel Lieber
Daniel Mohr
Andreas Schimanski
Goetz Valien


Current Exhibitions


Till Exit
Weltall Erde Mensch
till_exit.JPG
Eröffnung | Opening: Samstag 24 Mai um 20 Uhr | Saturday, May 24, 8pm
Ausstellung | Exhibition: 28 Mai bis 5. Juli | May 28-July 5
Ă–ffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 14 Uhr bis 18 Uhr | Wed-Sat 2-6pm
Adresse: Jägerstrasse 5, 10117 Berlin-Mitte

For artist CV, please click here.
For artist images, please click here.

In der kommenden Ausstellung „Weltall Erde Mensch“ präsentiert loop - raum für aktuelle kunst eine neue Video/Rauminstallation von Till Exit.
Der Ausstellungstitel ist einem Buch entlehnt, welches vornehmlich in den 60er Jahren als eine Art Kompendium den Jugendlichen in der DDR zur Jugendweihe überreicht wurde. Dieser vor allem zeitliche Verweis deutet auf eine Periode hin, in der die Vorstellungen vom technischen Fortschritt fast ausschließlich von einer optimistischen Zukunftsvision geprägt waren.


Die immer rasender werdende Durchdringung unseres Lebens mit komplexen technischen Innovationen ist nicht zu leugnen, jedoch haben sich die daran gekoppelten Hoffnungen eines „schöneren Lebens“ verflüchtigt.


Till Exits Arbeit ist ein Ver... [ Read all ]


Forthcoming Exhibitions

Group Show


Previous Exhibitions

Axel Lieber
Verderb und Gedeih

Ausstellung: 12. März bis 3. Mai 2008 | March 12 - May 3, 2008
Ă–ffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 14 Uhr bis 18 Uhr | Tue-Sat 2-6pm
Adresse: Jägerstrasse 5, 10117 Berlin-Mitte

In der kommenden Ausstellung „Verderb und Gedeih“ zeigt loop - raum für aktuelle kunst Arbeiten des Künstlers Axel Lieber. „Verderb und Gedeih“ beschäftigt sich mit dem Thema „Landschaft“, bzw. dem Raum abseits architektonisch „verbildeter“ und vom Menschen strukturierter Räume. Lieber führt die „Wildnis“ dabei auf ihre Essenz zurück.

Chimären aus Natur und Skulptur

Seine Skulpturen sind Chimären aus dem Vorbild vorgefundener Formen der Natur, die überarbeitet und mit neuer Bedeutung versehen werden. Der Ausstellungsraum wird zum „Camp“, das die Unmöglichkeit der Parallelexistenz von Mensch und Natur widerspiegelt. Immer wieder tauchen Formen auf, die diese Annäherung zeigen: „roots“, eine mit Stoff bezogene Wurzel, „Pale Fire“, ein stilisiertes Feuer oder ein kleines Zelt aus Anzugstoff sind die Insignien. Kunststofflaschen bilden eine Art Baum oder eine Pflanze, auc... [ Read all ]


Art Fairs

Preview Berlin
Scope Art Fair
Next Chicago
DC Dusseldorf
Liste


Submission Policy

please email to helen@loop-raum.de


Location And Getting There

Jagerstrasse 5


Contact-Directors/Staff

Ruediger Lange (Owner)

Helen Brown (Director)


Opening Times

Wednesday - Saturday, 2pm-6pm